​Die Stützpunktfeuerwehr Frutigen ist eine Fusion der Feuerwehren Kandergrund und Frutigen aus dem Jahr 2012.

Die zuständigen Gemeinderäte der Gemeinden Kandergrund und Frutigen sind die politischen Vetreter der Feuerwehr Frutigen.

Ivo Kratzer

Ivo Kratzer

Gemeinde Kandergrund

Thomas Gyseler

Thomas Gyseler

Gemeinde Frutigen

​Die Stützpunktfeuerwehr Frutigen weist im Jahr 2020 einen Bestand von 98 Feuerwehrfrauen- und männern auf.

Kommando: 7 AdF

  • 5 AdF Löschzug Frutigen
  • 1 AdF Löschzug Kandergrund
  • 1 AdF Löschzug Innere Bezirke

Löschzug Frutigen: 56 AdF

  • 9 Offiziere
  • 14 Unteroffiziere, 2 davon Frauen
  • 31 Soldaten, davon 2 Frauen
  • 2 Jugendfeuerwehr, 1 davon Mädchen

Löschzug Kandergrund: 28 AdF

  • 4 Offiziere
  • 6 Unteroffiziere
  • 18 Soldaten

Löschzug Innere Bezirke: 14 AdF

  • 1 Offizier
  • 2 Unteroffiziere
  • 11 Soldaten

 

Wir sind Tag und Nacht für Ihre Sicherheit bereit und rund um die Uhr über die Notrufnummern 112 oder 118 erreichbar.

Unsere Hauptaufgaben sind:

  • Bekämpfen von Feuer, Elementar- und anderen Schadenereignissen in den Gemeinden Frutigen und Kandergrund
  • Stützpunktfeuerwehr für die Gemeinden Reichenbach, Kandersteg und Adelboden
  • Stützpunkt Personenrettung bei Unfällen im Kander- und Engstligtal
  • Grosstierrettung in den Gemeinden Frutigen und Kandergrund
  • Sonderstützpunkt Bahn für das Berner Oberland; gemeinsam mit der Feuerwehr Spiez und der Betriebswehr BLS