Atemschutzgerät Dräger PSS 7000

Das Dräger PSS 7000 ist eine neue Generation von Pressluftatmern für profesionellen Feuerwehreinsatz. Die ergonomische Trageinheit lässt auch längere Einsatzzeiten zu. Dank dem geringeren Gewicht wird die Belastung für den Träger nicht noch zusätzlich erschwert.

Die elektronische Überwachungseiheit, der sogenannte „Bodyguard“ liefert dem Feuerwehrmann klare, übersichtliche Werte über Füllstand der Flasche, Einsatzzeit usw. Natürlich ist bei Dunkelheit die ganze Anzeige-Einheit Beleuchtet.

Der Bewegungsabhängige Sensor gibt nach einer vordefinierbaren Zeit einen Voralarm, nach weiteren definierbaren Sekunden den Hauptalarm um die Kameraden auf ein plötzlich auftrendes Problem des Trägers akustisch hinzuweisen.